Schwergewichts-WM: «Hipp-Hipp-Hurra» – Box-Star Joshua mit bizarrem Auftritt nach Niederlage

Publiziert21. August 2022, 12:55

Schwergewichts-WM«Hipp-Hipp-Hurra» – Box-Star Joshua mit bizarrem Auftritt nach Niederlage

Oleksandr Usyk konnte seinen Schwergewichtstitel gegen Anthony Joshua verteidigen. Die Entscheidung nach Punkten ist sehr knapp ausgefallen. Nach dem Kampf kam es zu kuriosen Szenen.

Aus Frust über die Niederlage wirft Joshua zwei Gürtel aus dem Ring und konfrontiert dann Usyk.

Darum gehts

Oleksandr Usyk konnte seinen Schwergewichts-Weltmeistertitel verteidigen.

Der Verlierer Anthony Joshua lieferte nach dem Kampf eine wirre Rede ab.

Weiter warf er zwei WM-Gürtel von Usyk aus dem Ring.

Nach einer äusserst knappen Entscheidung nach Punkten konnte der Ukrainer Oleksandr Usyk seine  vier Weltmeistertitel verteidigen. Es ist das zweite Mal, dass der Ukrainer Anthony Joshua besiegt. Nach der Verkündung des Ergebnisses kam es im Ring zu kuriosen Szenen. Zuerst war der Brite ausser sich und warf zwei der Gürtel von Usyk aus dem Ring. Als Joshua sich dann etwas beruhigt hat, schnappte er sich das Mikrofon und setzte zu einer wirren Rede an.

Ihm war bewusst, dass er seinem Gegner den grossen Moment zerstört hat und hat darum um Entschuldigung für sein Verhalten gebeten. Er sprach über seine Motivation und über den Beginn seiner Karriere. Darüber, dass er fast ins Gefängnis hätte gehen müssen und über seine Freunde. «Ich war nicht schon mit fünf Jahren ein Elite-Nachwuchstalent. Ich habe mir das alles selber erarbeitet.»

1 / 4

Mit seiner Rede sorgte Joshua bei den Fans für Verwirrung. / AFP)

Mit seiner Rede sorgte Joshua bei den Fans für Verwirrung. / AFP)

AFP

Aus Frust über die Niederlage warf der Brite zwei der vier WM-Gürtel aus dem Ring.

Aus Frust über die Niederlage warf der Brite zwei der vier WM-Gürtel aus dem Ring.

AFP

An der Pressekonferenz wurde Joshua von seinen Gefühlen übermannt.

An der Pressekonferenz wurde Joshua von seinen Gefühlen übermannt.

Action Images via Reuters

Tränen an der Pressekonferenz

Danach fordert er das Publikum auf, dem Weltmeister Usyk zu applaudieren und lobte die harte Arbeit, die sein Kontrahent geleistet habe. Weiter erklärt er dem Publikum, wieso er nicht vergleichbar ist mit den Grössten des Sports, er sei einfach schwerer als Tyson und Co. «Ich bin eine neue Art von Schwergewichts-Boxer.» Ein fünffaches Hipp-Hipp-Hurra verlangte Joshua dann von den Fans für Usyk. Zum Schluss seines Monologes schwärmte Joshua von der Ukraine und den grossartigen Box-Champions, die aus diesem Land kämen. 

Er zählte verschiedene ukrainische Boxer auf, die während unruhigen Zeiten in ihrem Heimatland Boxkämpfe gewonnen haben. Zum Abschluss bezeichnete Joshua seinen Gegner als «grossartiges Talent» und schrie dann noch dreimal «Champ» ins Mikrofon. Usyk nahm die Rede kommentarlos zur Kenntnis.

An der Pressekonferenz nach dem Kampf brach der Brite Joshua dann auch noch in Tränen aus. «Es ist sehr schwer für mich zu sagen, dass ich stolz auch auf mich bin. Ich spüre nichts, ich bin einfach nur aus tiefstem Herzen traurig.»

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Ähnliche Nachrichten