Heiße Themen Schließen

NVIDIA Corporation

Mit dem Ausbruch über das damalige Allzeithoch bei USD 589.07 starteten die Bullen bei den Aktien von Nvidia den Versuch eines Ausbruchs aus einer großen Konsolidierung, der allerdings schon bei USD 614.90 endete. Es folgte ein drastischer Ausverkauf, d

Die Rally der Aktien von Nvidia ist weiter intakt. Dennoch müssen die Bullen jetzt Momentum aufbauen, um wieder in die Dynamik der vorherigen Rallyphase zurückzufinden. Die Long-Szenarien: Oberhalb von USD 589.17 ist der Aufwärtstrend intakt und bei einem Anstieg über die Hürde bei USD 626.82 mit weiteren Zugewinnen bis zum Allzeithoch bei USD 648.56 zu rechnen. Dort wäre allerdings der Beginn einer Korrekturphase nicht verwunderlich. Sollten die Aktien von Nvidia dagegen auch über diese Hürde ausbrechen, könnte die Kaufwelle direkt bis USD 675.00 und darüber kurzzeitig bis USD 690.00 führen.  Die Short-Szenarien: Erst bei einem Bruch der USD 589.17-Marke wäre die Fortsetzung der Korrektur bis USD 570.00 und USD 559.97 zu erwarten. Dort dürften die Bullen den Aufwärtstrend reaktivieren. Abgaben unter USD 559.97 würden jedoch ein weitreichendes bearishes Signal und einen mittelfristigen Kursrutsch bis USD 500.00 und USD 488.17 nach sich ziehen. 

Nvidia  5-Jahres-ChartStand 03.05.2021, 7:00 Uhr; Quelle: BörseGo AG

UBS Zertifikate

Ähnliche Nachrichten
  • "Ultimativer" Flugsimulator für 20.000 Dollar: Nvidia erweitert Flight Simulator
  • GeForce Now: Cloud-Gaming-Abo wird deutlich teurer
  • Linux-PC mit Ryzen und Geforce RTX 3090 im Design-Gehäuse
  • Tech-Konzerne protestieren gegen ARM-Übernahme
  • Nächste Woche könnt ihr die RTX 3060 kaufen – wenn ihr eine bekommt
  • Internetcafés schürfen mit RTX 3080 Bitcoin & Co.
  • Nvidia integriert DLSS mit Ultra-Qualität
  • Widerstand gegen ARM-Übernahme durch Nvidia wächst
  • AMD muss sich etwas einfallen lassen: Wichtiger Schritt für Nvidias DLSS
  • ARM-Übernahme von Nvidia: Google, Microsoft und weitere protestieren
  • Nvidia-ARM-Übernahme: Gegenwind von Google, Microsoft, Qualcomm und US-Behörden
  • Geforce RTX 3070, 3080, 3090: Verfügbarkeit noch monatelang schlecht
  • GeForce RTX 3090, 3080 & 3070: Gigabyte Vision verpackt Aorus in unschuldiges Weiß
  • Nvidia: Bessere Videokonferenzen dank KI
  • Nvidia kauft ARM: Kunden suchen nach Alternative
  • ARM-Rivale SiFive - Mehr Interessenten wegen NVIDIA-Milliardenübernahme
  • NVIDIA-Aktie aktuell: NVIDIA verbilligt sich
  • Nvidia kauft Chip-Designer ARM für bis zu 40 Milliarden Dollar
  • Für 40 Milliarden US-Dollar: Nvidia kauft ARM
  • Nvidia kauft ARM – für 40 Milliarden Dollar