Heiße Themen Schließen

Handanovic patzt bei Inter-Remis gegen Napoli

Der Spitzenreiter muss sich mit einem Remis zufriedengeben.

Der SSC Napoli holt am 31. Spieltag der italienischen Serie A ein 1:1 (1:0)-Unentschieden im eigenen Stadion gegen den überlegenen Tabellenführer Inter Mailand.

Das Team von Gennaro Gattuso, in seiner aktiven Karriere klar auf der Seite des AC Milan, tritt gegen Inter beherzt auf, hat aber auch Glück, als Romelu Lukaku den Ball in der 30. Minute an die Latte knallt.

Wenige Minuten später steht Inter-Goalie Samir Handanovic im Mittelpunkt. Der Keeper schlägt sich den Ball beim Versuch, eine Hereingabe abzufangen, ins eigene Tor (36.) - 1:0 für Napoli. Noch vor der Pause verpasst Christian Eriksen den Ausgleich, als er einen Mitspieler anschießt und der Ball an die Stange geht.

Nach der Pause ist es dann der Däne, der für den Ausgleich sorgt. Sein Schuss von außerhalb des Strafraums schlägt im rechten Eck ein - 1:1 (55.). Giovanni Di Lorenzo vergibt per Kopf nur haarscharf die neuerliche Führung für Neapel (65.), Matteo Politano scheitert wenig später an der Latte (80.). Auch ein Elfmeter-Pfiff bleibt nach einem Foul an Piotr Zielinski nach ausführlichem VAR-Studium aus.

Inter führt die Tabelle trotz Niederlage mit neun Punkten Vorsprung vor Milan an. Napoli überholt mit dem Sieg Lazio Rom und kämpft als Fünfter noch um einen Champions-League-Fixplatz und die Top 4.

Handanovic' Patzer im Video:

Rechtliche Hinweise:

Die Kommentare der User geben nicht notwendigerweise die Meinung der LAOLA1-Redaktion wieder. LAOLA1 behält sich vor, ohne Angabe von Gründen Kommentare zu löschen, insbesondere wenn diese straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen von LAOLA1 zuwiderlaufen. Wir verweisen in diesem Zusammenhang insbesondere auf unsere Nutzungsbedingungen. Der User kann in solchen Fällen auch keinerlei Ansprüche geltend machen. Weiters behält sich die Sportradar Media Services GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Ähnliche Nachrichten
  • Ex-Inter-Spieler verrät: "Lautaro wird zu Atletico Madrid gehen"
  • Inter Mailand zum 19. Mal italienischer Meister
  • Inter Mailand zum 19. Mal italienischer Meister
  • Serie A: Inter Mailand ist dank Atalanta vorzeitig italienischer Meister
  • "Ein Reich ist eingestürzt" - Inter Mailand neuer Meister in Italien
  • Italien: Inter Mailand steht als neuer italienischer Meister fest
  • Inter Mailand ist Italiens neuer Meister
  • Nach Sieg bei Crotone: Inter Mailand praktisch durch!
  • Inter Mailand - Trainer Antonio Conte: "Ein Reich ist eingestürzt"
  • Inter macht nächsten Schritt Richtung Meistertitel
  • Inter Mailand baut Tabellenführung weiter aus
  • Lukaku sorgt für Inters neunten Liga-Sieg in Serie
  • Inter Mailand ändert Logo - Italiener verstehen Welt nicht mehr: „Warum bloß?“
  • Inter Mailand ändert Logo - Italiener verstehen Welt nicht mehr: „Warum bloß?“
  • Schalke 04: Mustafi angeblich bei Inter Mailand auf dem Zettel
  • Inter Mailand präsentiert neues Logo
  • Top oder Flop? Inter Mailand änderte sein Vereinslogo
  • Inter setzt Siegeslauf auch gegen Atalanta fort
  • Inter Mailand – Atalanta Tipp, Wettquoten | Serie A 2020/21
  • Inter baut in Parma Tabellenführung aus