Heiße Themen Schließen

AMS startet mit Schwung

Der Sensorenhersteller legt einen soliden Start hin. Der Umsatz lag zwar unter dem des Vorquartals, jedoch konnte die Nachfrage erheblich verbessert werden.

(AWP) Der österreichische Sensorenhersteller AMS (AMS 16.00 +1.04%), dessen Aktien an der Schweizer Börse kotiert sind, ist mit Schwung ins Jahr 2021 gestartet. Der Umsatz lag im saisonal zumeist schwächeren ersten Quartal zwar unter jenem des Vorquartals, die Nachfrage an den Endmärkten sei aber gut, teilte AMS am Dienstag mit.

Der Umsatz der Gruppe, also inklusive den Osram-Einnahmen, lag nach drei Monaten bei 1,55 Mrd. $. Eine entsprechende Vergleichszahl aus dem Vorjahr geben die Österreicher nicht ab. Gegenüber dem guten Vorquartal sank der Umsatz aber um 9%, während Analysten im Durchschnitt mit Verkäufen in Höhe von 1,54 Mrd. $ gerechnet hatten.

Das Geschäft von AMS basiere auf einer gesunden Gesamtnachfrage ungeachtet der Saisonalität im Consumer-Geschäft, heisst es weiter. Dort beliefert AMS unter anderem Smartphone-Hersteller wie Apple (AAPL 132.54 +0.82%) mit Lösungen. Eine starke Nachfrage habe es aus der Automobilbranche gegeben.

Der Betriebsgewinn der gesamten Gruppe belief sich auf Stufe Ebit und um Sonderfaktoren bereinigt in den ersten drei Monaten des Jahres auf 172 Mio. $. Die Marge dazu lag bei 11% nach 17% im Vorquartal. Und unter dem Strich verblieb ein Reingewinn von 89 Mio. $.

Wie üblich setzt sich AMS jeweils Ziele für das laufende Quartal: Im zweiten Quartal rechnet die Gruppe im bisherigen AMS-Geschäft mit einem Umsatz im Bereich von 1430 bis 1530 Mio. $. Die dazugehörige bereinigte operative Ebit-Marge werde bei 7 bis 10% erwartet, hiess es weiter.

Ähnliche Nachrichten
  • Lichttechnik-Konzern: AMS will Osram nach Übernahme von der Börse nehmen
  • Milliarden-AngebotSteirische ams AG will Osram nun von der Börse nehmen
  • AMS will Osram von der Börse nehmen: Angebot an Aktionäre
  • Sensorhersteller ams verliert massiv Apple-Geschäft
  • Ungeklärt: Osram-Übernahme durch ams hinterlässt offene Fragen
  • Nach Osram-Übernahme durch ams bleiben manche Fragen offen
  • Nach der AMS-Übernahme bleiben manche Fragen offen
  • AMS schliesst Osram-Übernahme ab
  • ams ist bei Osram-Übernahme am Ziel angekommen
  • AMS AG verlängert Vertrag mit COO Thomas Stockmeier
  • AMS Wien: Bereits mehr als 10.000 Kurzarbeits-Anträge genehmigt
  • Corona-Kurzarbeit sichert knapp 900.000 Arbeitsplätze
  • Corona-Krise: Beim Perger AMS glühen die Drähte
  • Kein Termin nötig: AMS-Anträge von zu Hause aus möglich
  • Notstandshilfe oder Arbeitslosigkeit online melden
  • Land und AMS investieren 47 Millionen
  • Land Vorarlberg und AMS investieren 47 Millionen in Arbeitsmarkt
  • EANS-News: ams AG / Einberufung der außerordentlichen Hauptversammlung
  • EANS-Adhoc: ams AG / ams gibt Ende des am 12. März 2019 angekündigten Wandelanleihenrückkaufprogramms ...
  • EANS-News: ams AG / Einberufung der außerordentlichen Hauptversammlung | ams AG, 03.01.2020